B2B Ratgeber

Den smarten Warenwegen gehört die Zukunft

Logistik Die Digitalisierung wirbelt das Wirtschaftsleben, wie man es kannte, gehörig durcheinander. Das gilt auch für die Logistik, die nun mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert ist. Innovative Distributionssysteme, neue Lieferwege und veränderte Kundenwünsche sind nur einige wenige Aspekte, die auf der Tagesordnung stehen. Wie das kommerzielle Transportwesen in Österreich für die Zukunft gerüstet werden kann, verraten an dieser Stelle vier Experten für Digitalisierung aus Industrie, Handel und Forschung.  

Den smarten Warenwegen gehört die Zukunft

Logistik und Handel im digitalen Wandel

Logistik Digitalisierung, Automatisierung, Internet of Things – Univ.-Prof. Dr. Sebastian Kummer zeichnet ein Bild von zukünftigen Trends und Entwicklungen und zeigt auf, wie Handel und Logistik darauf reagieren können.

Logistik und Handel im digitalen Wandel

Wie die Digitalisierung die Industrie verändert

Logistik Gesellschaft und Wirtschaft im Wandel: Wohin die Digitalisierung die Bereiche Materialfluss und Logistik führt, erklärt uns Intralogistikexperte Moritz Wernecke im Interview.

Wie die Digitalisierung die Industrie verändert

„Radwege allein versorgen Wien nicht“

Logistik Wie sieht die Zukunft der City-Logistik aus? Heinz Pechek, Vorstand des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich, erklärt, woran es beim urbanen Warentransport noch mangelt.

„Radwege allein versorgen Wien nicht“

Bio heizt ein

InfrastrukturDie behagliche Wärme, Gemütlichkeit und Ästhetik eines Holzfeuers im Wohnbereich übt seit jeher eine Faszination auf die Menschen aus. Energie aus nachhaltig hergestellter Biomasse kann aber vielseitig genutzt werden – zur Wärme- und Strom- sowie Biotreibstoffproduktion.

Bio heizt ein

Gefährliche Abfälle wiederverwerten

InfrastrukturUmweltschädliche und gesundheitsgefährdende Reststoffe werden in der Regel verbrannt oder deponiert. Aber nicht nur: Ein Teil kann mittels Spezialverfahren recycelt und als Rohstoffquelle erneut genutzt werden.

Gefährliche Abfälle wiederverwerten