Katharina Turlo

General Manager Austria, Carlson Wagonlit Travel (CWT)

Wie können Unternehmen Geschäftsreisen nachhaltiger gestalten?

Unternehmen sollten Nachhaltigkeit in den gesamten Reiseprozess, von der Planung bis zum Reporting, einbeziehen. Schon bei der Planung kann CWT mit Hilfe von Systemen die jeweils umweltfreundlichste Option anzeigen. In ihren Reiserichtlinien sollten klare Vorgaben zur Nutzung umweltfreundlicher Transportmittel,  wie Bahn oder Carsharing enthalten sein, und auch  „Grüne Hotels“ bevorzugt werden. CWT kann anhand der Reisedaten die CO2-Bilanz für Unternehmen ermitteln, wodurch diese zielgerichtete Maßnahmen einleiten können. Hierbei beraten und unterstützen wir Sie gerne.

In letzter Zeit ist Sicherheit für Geschäftsreisende immer wichtiger geworden. Wie können sich Unternehmen stärker für die Sicherheit ihrer Geschäftsreisenden einsetzen?

Geschäftsreisen sollten immer fester Bestandteil des Risikomanagements in Unternehmen sein, häufig wird dies vergessen. Hier ist die gezielte Information von Reisenden vor, während und nach der Reise unerlässlich – z. B. über gesundheitliche oder Sicherheitsrisiken im Zielland. CWT bietet seinen Kunden diesen Informationsservice. Anders als bei Buchungen über das Internet können wir als Reisebüropartner im Notfall die Reisenden anhand ihrer Buchungsdaten schnell lokalisieren und kontaktieren, um Hilfe zu leisten. Unternehmen sollten daher auf aktuelle und vollständige Kontaktdaten ihrer Reisenden achten. Zudem können die Reisenden unseren 24-Stunden Notfallservice anrufen, um bei unvorhergesehenen Vorfällen ihre Reisepläne zu ändern.

Welche Tipps haben Sie, um Geschäftsreisen komfortabler zu gestalten, damit die Geschäftsreisenden stressfrei ins Meeting gehen können?

Wir haben ermittelt, dass sich Reisestress in drei Kategorien einteilen lässt: Zeitverlust, unvorhergesehene Ereignisse und Beeinträchtigung der Alltagsroutine. Gerade den Zeitverlust können Firmen reduzieren, indem sie bestimmte Faktoren, wie etwa schnelle Flugverbindungen und eine gut angebundene Lage des Hotels bei der Buchung berücksichtigen. Außerdem muss stressärmeres Reisen nicht zwingend teurer sein, wenn sie z.B. mit Airlines und Hotels zusätzliche Annehmlichkeiten (Loungezugänge, Upgrades etc.) verhandeln.

 

Heinz G. Risska

Verkaufsleiter, Hertz Österreic

Wie können Unternehmen Geschäftsreisen nachhaltiger gestalten?

Idealerweise werden nach Möglichkeit Geschäftsreisen mehrerer Mitarbeiter zu gleichen Projekten und/oder auch Reisezielen koordiniert und die entsprechenden Verkehrsmittel sinnvoll gewählt. Hierzu zählt der kombinierte Einsatz von Flug, Bahn und Mietwagen für die An- und Abreise. Seminare und Veranstaltungen sollten an für die Mehrzahl der Teilnehmer leicht zu erreichenden Orten liegen.

 

 

In letzter Zeit ist Sicherheit für Geschäftsreisende immer wichtiger geworden. Wie können sich Unternehmen stärker für die Sicherheit ihrer Geschäftsreisenden einsetzen?

Sicherheit von Geschäftsreisenden ist ein weit umfassendes Thema. Je nach Reiseziel, Tätigkeit, gewählten Verkehrsmitteln etc. stehen bei der Vorbereitung andere Punkte im Fokus. Unternehmen sind gut beraten für die Sicherheit und medizinische Versorgung ihrer Mitarbeiter Vorsorge zu tragen. Bei der Nutzung von Mietfahrzeugen sollten die Länge der Strecke, Anzahl der Personen im Fahrzeug und natürlich der Einsatzzweck im Vordergrund stehen. Die Gefahr von Verkehrsunfällen ist unterschiedlich hoch. Auf langen Tagesetappen oder bei Fahrten in abgelegenen Gegenden steigt das Risiko und sollte durch eine entsprechende Fahrzeugwahl minimiert werden. Durchaus sinnvoll sind Fahrsicherheitstrainings für Vielfahrer.

Welche Tipps haben Sie, um Geschäftsreisen komfortabler zu gestalten, damit die Geschäftsreisenden stressfrei ins Meeting gehen können?

Wir haben ermittelt, dass sich Reisestress in drei Kategorien einteilen lässt: Zeitverlust, unvorhergesehene Ereignisse und Beeinträchtigung der Alltagsroutine. Gerade den Zeitverlust können Firmen reduzieren, indem sie bestimmte Faktoren, wie etwa schnelle Flugverbindungen und eine gut angebundene Lage des Hotels bei der Buchung berücksichtigen. Außerdem muss stressärmeres Reisen nicht zwingend teurer sein, wenn sie z.B. mit Airlines und Hotels zusätzliche Annehmlichkeiten (Loungezugänge, Upgrades etc.) verhandeln.

 

Business Travel: Expertenmeinungen Teil 2