Was machen Personaldienstleister überhaupt?

Die Auswahl der richtigen Mitarbeitenden zählt zu den kritischen Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens. Durch die demografische Entwicklung, den Arbeitskräftemangel und den Wertewandel wird es immer schwieriger, die richtigen Mitarbeitenden zu gewinnen. Zur zentralsten Aufgabe von Personaldienstleistern zählt die Suche von neuen MitarbeiterInnen – meist Fach- und Führungspersonen – sprich die Mithilfe beim gesamten Bewerbungsprozess – vom Inserat, über das Führen der Interviews bis hin zur Beratung, welche Kandidatin bzw. welcher Kandidat für die jeweilige Firma am idealsten wäre.

Warum ist erfolgreiches Recruiting so wichtig?

Es ist eine zentrale Aufgabe, die über Erfolg und Misserfolg eines Unternehmens entscheiden kann. Welches Unternehmen hätte nicht gerne die Besten mit den größten Talenten bei sich im Unternehmen beschäftigt? Es ist auch evident, dass MitarbeiterInnen, die ihren Kompetenzen und ihrer Leistungsfähigkeit entsprechende Positionen bekleiden und sich in ihrem Team wohlfühlen, wohl auch die beste Leistung erbringen und gerne länger in einem Unternehmen verbleiben.

Wie können KMUs von Personaldienstleistern profitieren?

Einerseits durch deren Expertise, andererseits durch deren Ressourcen. Von PersonalleiterInnen weiß ich, dass es im Moment bei manchen ausgeschriebenen Jobs keine Seltenheit ist, dass auf eine Annonce zwischen 400 und 500 Bewerbungen kommen. Die meisten KMUs haben gar nicht die personellen Voraussetzungen, all diese Bewerbungen zu bearbeiten und zu beantworten. In diesem Szenario unterstützen Personaldienstleister KMUs dabei, den massiven Arbeitsanfall einer Bewerbung zu stemmen.

Sie helfen aber auch dabei, spezifisches Personal zu finden?

Genau. Personaldienstleister sind sehr gut vernetzt, häufig auf einzelne Branchen spezialisiert und wissen sehr genau, wie diese tickt. Beispielsweise werden in spezifischen technischen Bereichen SpezialistInnen gesucht, die schwer zu finden und häufig über Annoncen nicht zu erreichen oder auf dem Arbeitsmarkt überhaupt nicht frei verfügbar sind. Personaldienstleister nutzen dann ihre Expertise und Kontakte, um entsprechende KandidatInnen aufzuspüren und abzuwerben.

Wie können Personaldienstleister KMUs noch unterstützen?

Neben der so wichtigen Personalgewinnung unterstützen Dienstleister mit einer sorgfältigen Unternehmensanalyse und der Auswahl der richtigen Personalmarketinginstrumente in den verschiedensten Prozessen bei der Erarbeitung, Umsetzung und Schulung. Dazu zählen auch wichtige Instrumente wie Assessment Center, Weiterbildungskonzepte und Mitarbeiterschulung, Nachfolge- und Förderprogramme, Personaladministrationsprozesse bis hin zum großen Thema Employer Branding.

Wie finden Firmen einen passenden Personaldienstleister?

Ich würde mich zuerst in der Branche umhören. Personaldienstleiser spezialisieren sich ja in der Regel auf spezifische Branchen und sind daher auch in dieser bekannt. Als KMU würde ich mir einen kleinen Dienstleister suchen, weil die in der Regel etwas günstiger und flexibler sind. Welcher der perfekte Partner sein wird, lässt aber natürlich nur von Fall zu Fall beurteilen.