Viel Arbeit, wenig Urlaub und trotzdem zufrieden – so lässt sich die Volksbank-Unternehmerstudie kurz zusammenfassen. Die Fünf-Tage-Woche ist für die meisten Selbstständigen die Ausnahme. Insgesamt 58 Stunden an 5,9 Tagen pro Woche arbeiten UnternehmerInnen in Österreich im Schnitt. In der Landwirtschaft oder dem Tourismus ist meist nicht einmal der Sonntag ein arbeitsfreier Tag. Beim Urlaub halten sich die Selbstständigen zurück. 

Kaum Freizeit, aber zufrieden

Deutlich über die Hälfte der Unternehmerinnen gaben an, über wenig oder kaum Freizeit zu verfügen. Dennoch sind 93 Prozent der Befragten mit dem Unternehmerdasein zufrieden. Nur sechs Prozent erklärten, dass sie heute lieber Angestellte wären als noch einmal das Abenteuer Unternehmertum zu wagen.

Die Unternehmerstudie zeigt insgesamt ein positives Bild der UnternehmerInnen in Österreich, so Gerald Fleischmann, Generaldirektor der Volksbank Wien. Die Volksbank mit ihren rund 100.000 KMU-KundInnen sieht die Untersuchung als Auftrag, die KundInnen bei der Verwirklichung ihrer Visionen zu unterstützen – mit persönlicher Beratung und partnerschaftlichen Beziehungen. 

Zur Volksbank-Unternehmerstudie 2018: https://www.volksbank.at/unternehmerstudie

 

Highlights der Volksbank-Unternehmerstudie 2018

 

60-Stunden-Woche ist Durchschnitt

  • Fast 60 Stunden pro Woche wird im Schnitt gearbeitet; am längsten in der Land- und Forstwirtschaft sowie in Tourismus und Gastronomie.

Selbstbild der Unternehmer ist positiv

  • Das Unternehmerdasein bedeutet für Unternehmer Unabhängigkeit und Eigenverantwortung – 70 Prozent sehen das so. Begeisterung und Kreativität sowie Leistung und voller Einsatz wurden auch oft genannt.

Ausbildung schlägt Learning by doing

  • 69 Prozent der Befragten haben eine formelle Ausbildung; 20 Prozent der Unternehmer einen akademischen Abschluss, 24 Prozent Matura-Niveau.

Unternehmer sind gern Unternehmer

  • Die überwiegende Mehrheit der Befragten würde wieder Unternehmer werden, wenn sie vor der Wahl stünde. Nur sechs Prozent wären lieber Angestellte.

Kundenzufriedenheit ist wichtig

  • Die Zufriedenheit der eigenen Kunden ist für 38 Prozent der Befragten wichtigstes Unternehmensziel. Auch höherer Ertrag und die Übergabe an die nächste Generation stehen hoch im Kurs.