Wie muss deine perfekte Küche ausgestattet sein und was sind die drei Dinge, ohne die du nicht überleben würdest?

Die perfekte Küche sollte für mich übersichtlich sein. Im Idealfall sollte der Kochblock von beiden Seiten begehbar sein, da ich glaube, dass alles, was gegen die Wand gebaut wird, für das Kochfeld nicht ideal ist.

Drei Dinge, ohne die ich in einer Küche nicht überleben würde sind der Geschirrspüler, mein gusseiserner Schmortopf von Le Creuset und meine Messer.

Was macht eine Küche smart?

Dafür braucht es oft nicht viel. Eine Küche muss einfach zu bedienen und logisch angeordnet sein, damit man nur wenige Handgriffe benötigt.

Kann man moderne Technologien auch schmecken und wie beeinflusst das deine Menükreationen?

Ich sag mal so: Jeder Trend – sei es "Nordic Cuisine" oder "Molekularküche" –  hat ein paar Techniken, die man auch gut in die alltägliche Küche integrieren kann. Ich glaube aber nicht, dass jede Innovation gut ist. Vieles ist einfach nur ein Trend, der schnell kommt und auch wieder geht. Ich bin aber der Meinung, dass man mit gewissen neuen Techniken und alter Tradition oft zum besten Ergebnis kommt.

Wie hilft dir moderne Technik im Alltag und wie stark hat sich das Kochen durch moderne Technologien seit Beginn deiner Karriere verändert?

Zuallererst bin ich technisch sehr unbegabt. Aber natürlich gibt es geniale Erfindungen und Techniken, über die ich mich sehr freue und die den Alltag sehr erleichtern, wie z.B. der in der Gastronomie heiß geliebte Paco-Jet zum Herstellen von Cremes und Eis.  

Durch die modernen Technologien hat sich in den letzten Jahren enorm viel verändert. Nicht nur, dass viele Dinge und Kochschritte wesentlich einfacher und schneller geworden sind, sondern auch, dass man viel präziser und exakter mit den Lebensmitteln umgehen kann – zum Beispiel Sous-Vide-Becken zum Garen von Fisch und Fleisch, wo man auf das Milligrad genau die Temperatur einstellen kann.

Dein Kochstil wird als modern beschrieben. Wieviel Tradition steckt noch in deinen Gerichten?

Meine Gerichte sind traditionelle Gerichte basierend auf österreichischer und französischer Küche, die einfach teilweise neu interpretiert sind. Das schönste, was mir ein Gast sagen kann, ist, dass ihn ein Geschmack an seine Kindheit erinnert, weil ich dann eine Emotion hervorgerufen habe und das ist das Schöne am Kochen: Menschen mit Essen eine Freude zu machen.

Traumszenario: Wenn du dir ein (fiktives) Küchengerät wünschen würdest, was wäre es?

Gute Frage, wenn ich mir so etwas wünschen würde, dann hätte ich es wahrscheinlich schon erfunden. Prinzipiell ist das Rad in der Küche und somit auch das wichtigste Gerät das Messer.