Während der regelmäßige Tausch und die Reinigung von Bettwäsche in Hotels kein Problem darstellt, sieht das bei der Matratze schon anders aus. Hier ist guter Service sogar schlecht für die Hygiene: Milben lieben flotten Service. Je schneller aufgebettet wird desto besser. Wärme und Feuchtigkeit bleiben länger in der Matratze und sorgen für ideale Bedingungen.

Hautschuppen, die bei einer Übernachtung anfallen, sorgen dabei für Nahrung für einen Monat. Selbst einen Betriebsurlaub stecken Milben damit gut weg. Zudem finden sich auch oft noch Staub, Schweiß, Bakterien und Viren in den Matratzen, ganz zu schweigen von Flecken aller Art. Kein schöner Anblick und keine gesunde Grundlage für guten Schlaf.

Tiefenreinigung vor Ort

Die Reinigung von Matratzen war auch bisher möglich, aber nicht auf die Bedürfnisse der Hotellerie abgestimmt. Im Normalfall ist es nicht möglich Matratzen im Betrieb längerfristig aus den Zimmern zu entfernen. Ein Hotelzimmer ohne Matratze lässt sich nun mal nicht vermieten. Mobile Reinigungslösungen schaffen hier Abhilfe ohne lange Ausfälle zu verursachen. Die Reinigung erfolgt in speziellen LKWs vor Ort.

Die Matratzen durchlaufen dabei vier Reinigungsvorgänge: Bei der Oberflächenbehandlung mit hochintensivem UV-Licht werden Bakterien und Schimmelsporen unschädlich gemacht. Eine spezielle Absaugtechnik entfernt Milben und deren Kot. Mittels Aktivsauerstoff werden Organismen in den tiefen Schichten der Matratze zerstört.

Eine abschließende thermische Behandlung verringert die Feuchtigkeit. Optional werden die Matratzen noch dezent beduftet: Lavendel oder Zirben wirken nicht nur beruhigend, sondern auch antibakteriell und halten Milben oder Motten fern. Als Draufgabe kommen Matratzen bei guten Anbietern mit einem Protokoll aus der Reinigung. Dieses gibt Auskunft über den Zustand der Matratzen und hilft dabei einen konstant hohen Schlafkomfort sicherzustellen.

Guter Schlaf, gute Bewertung

Tiefengereinigte Matratzen sind zudem auch für Hausstaub-Allergiker geeignet. Sie bringt zudem ganze zehn Punkte für die Klassifizierung von Hotels. Das entspricht einem Außenpool, braucht aber deutlich weniger Platz und liefert das gesamte Jahr über einen Mehrwert. Sie sorgt für hygienisch einwandfreie Matratzen und guten Schlaf bei den Gästen und Hoteliers. Denn die müssen keine Angst mehr davor haben, wenn Gäste die Matratze unter die Lupe nehmen.