Offene Rechnungen sind dem Unternehmer ein Graus: Erst erhaltenes Geld ist verdientes Geld. Und solange nichts eingelangt ist, besteht die Gefahr, dass er keinen Betrag sieht – etwa durch die Insolvenz des Schuldners. Ständige Liquidität ist aber gerade heutzutage von enormer wirtschaftlicher Bedeutung, um sich gegen Konkurrenten zu behaupten und den digitalen Wandel zu meistern.

Das Risiko. wegen säumiger KundInnen auf dem Trocknen zu sitzen, ist heutzutage aber noch problematischer, da die wachsendende Regulatorik bei den Banken kurzfristige Kreditaufnahmen erschwert. Es werden zunehmend Sicherheiten in einem Umfang verlangt, den Kleinunternehmer nicht immer bieten können. Insbesondere für KMU und Start-ups, die nicht das Festgeldkonto eines Großkonzerns besitzen, wird das zum Problem.

Die Bilanzstruktur freut sich

Die alternative Betriebsmittelfinanzierung namens „Factoring“ verspricht, derartige Schwierigkeiten zu lösen. Mehr und mehr Unternehmer setzen deshalb auf diese Methode. Das Prinzip: Offene Rechnungen werden an ein hierauf spezialisiertes Finanzinstitut verkauft, das einen Großteil des Rechnungswerts sofort überweist.

Das nützt auch der Bilanzstruktur, weil mit den sofort zur Verfügung stehenden Mitteln Verbindlichkeiten auf der Passivseite getilgt werden können und sich die Eigenkapitalquote in Relation zur Bilanzsumme erhöht. Und eine gute Eigenkapitalquote ist für das heute immer wichtiger werdende Unternehmensrating eine wesentliche Variable.

Fokus aufs Geschäftsmodell

Aber auch Zeit ist bekanntlich Geld – und beides spart man sich durch diese Methode, da der Factor nach Rechnungskauf auch das lästige Mahnwesen übernimmt. Statt Mahnbriefe zu schreiben, kann man sich voll auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Man selbst wird von einem Gläubiger möglicherweise weniger hören: Schließlich entlastet Factoring die Gesamtfinanzierung bei der Hausbank. Wer auf Factoring setzt, verabschiedet sich nämlich nicht von seiner alten Bank. Moderne Unternehmer nutzen ein breites Angebot von Innovationen – auch im Bereich der Finanzierung.

Anzeige

Weiter Informationen zum Thema Factoring!