Unsere Gesellschaft ist aktuell Zeuge einer digitalen Revolution, welche die Welt der Arbeit schon heute völlig auf den Kopf stellt. Wie genau die Arbeitswelt der Zukunft in wenigen Jahren aussieht, kann keine Studie der Welt vorhersagen. Doch dass sie sich grundlegend ändern wird, ist klar.

Schon heute ist dies deutlich zu spüren: Cloud-Dienste, Mobile Work, die Automatisierung von Arbeitsprozessen – längst sind diese Entwicklungen nicht mehr aus unserem Arbeitsleben wegzudenken. Die Digitalisierung ermöglicht eine völlig neue Art des Zusammenarbeitens, die Optimierung von Workflows und bringt eine neue Denke in der Führungsarbeit mit sich.

Spielend eine Fortbildung absolvieren? Für Unternehmen bieten innovative Tools neue Wege, ihr intellektuelles Kapital für dynamische Marktbedingungen zu rüsten. Für Thorsten Unger, Geschäftsführer wegesrand GmbH, kommt Learning Analytics einer Revolution gleich.

Wie die Interpretation verschiedenster Daten verwendet wird, um die Lernfortschritte zu messen, zukünftige Leistungen vorauszuberechnen und potenzielle Problembereiche aufzudecken, erfahren Sie am 8. November 2017 in der Messe Wien.

Mit der preisgekrönten Kampagne „Kunde braucht dich“ läutete der Kommunikationsanbieter A1 Telekom fundamentale Veränderungen in der Unternehmenskultur ein. Der Kunde rückte in den Fokus, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu sichern.

Dr.in Sabine Bothe, Senior Director HR & Interne Kommunikation A1 Telekom, ist davon überzeugt, dass die Unternehmenskultur „kein Selbstzweck, sondern ein strategischer Enabler für nachhaltigen Unternehmenserfolg ist“. Mehr zu dem erfolgreichen Projekt und den Hürden auf dem Weg dorthin verrät Ihnen die erfahrene Managerin am 9. November 2017.

Durch die modernen Formen der Zusammenarbeit entstehen auch neue persönliche Netzwerke zwischen MitarbeiterInnen innerhalb von Unternehmen. Dass diese sich meist unbewusst entwickeln, schätzt Universitätsassistent Dr. Dominik E. Froehlich als zumeist sub-optimal im Hinblick auf das Lernen in Organisationen und die Innovationsleistung ein. In seinem Vortrag „Durch Netzwerke managen“ zeigt er, wie ein professionelles Steuern der sozialen Verbindungen dazu beiträgt, Lernen und Weiterentwicklung voranzutreiben.

Die Digitalisierung wird früher oder später jede Branche erfassen und grundlegend verändern, davon ist Tim Cole, der zu den profiliertesten Vordenkern der Digitalisierung gehört, überzeugt. In zahlreichen Publikationen beschreibt er den digitalen Wandel und dessen Auswirkungen auf unsere Lebens- und Arbeitsweise. Seine Visionen zur neuen Welt der Arbeit teilt er mit den BesucherInnen der Messe.

Ein persönliches Gespräch vermag auch die Digitalisierung nicht zu ersetzen. Ein breites Netzwerk ist heutzutage wichtiger denn je. Deshalb bietet die Personal Austria auch Gelegenheit zum persönlichen Austausch über Trends und Entwicklungen. Ob beim etablierten MeetingPoint, in den neuen interaktiven Workshops oder auf der HR-Party im Chaya Fuera – hier kommt die gesamte HR-Branche zusammen.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist in dieser Zeit des Umbruchs aber weiterhin wichtiger denn je:

Die Familie & Beruf Management GmbH diskutiert das Spannungsfeld zwischen der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger und der Berufstätigkeit. Darüber hinaus bietet das Unternehmen während der Messelaufzeit eine kostenfreie Kinderbetreuung für Besucher und Aussteller an.

Mehr Informationen unter www.personal-austria.at

Mit dem Aktionscode PA17MEDIAPLANET erhalten Sie 20% Rabatt auf Ihr Messeticket.

www.personal-austria.at/online-ticket