Die gute Nachricht ist, dass mit s Leasing selbst große Investitionen nicht schwer wiegen müssen. Egal ob Büroausstattung, technische Geräte oder Maschinen - Sie können sofort von den Neuerungen profitieren, während die Kostenlast auf viele Jahre verteilt wird.

Uneingeschränkter Kreditrahmen

Der Kreditrahmen bleibt in voller Höhe erhalten und damit auch Ihre finanziellen Möglichkeiten.

Unveränderte Liquidität

Leasing erspart Ihnen hohe Ausgaben für Ihre Mobilie. Mit kleinen regelmäßigen Zahlungen finanzieren Sie ihr Wirtschaftsgut. Damit bleiben sie liquid und können ihr Kapital für andere Zwecke einsetzen.

Volle Absetzbarkeit

Leasingentgelte gelten als Betriebsausgaben. Sie können diese also in vollem Umfang von der Steuer absetzen  - und zwar in dem Jahr, in dem sie tatsächlich anfallen.

Schonung und Bilanz

Leasing ist zu 100% bilanzneutral. Es werden lediglich die Leasingentgelte als Betriebsausgaben verbucht. Das Leasingobjekt selbst auf der Aktivseite und die Verbindlichkeit auf der Passivseite scheinen nicht in Ihrer Steuerbilanz auf.

Kosten-Nutzen-Optimierung

Leasingkosten fallen parallel zur Nutzung des Leasingobjekts an. Sie müssen also keine finanziellen Vorleistungen tätigen, sondern können Ihre Investition sofort produktiv nutzen. Das Leasingobjekt finanziert sich praktisch von selbst.

Langfristige Planbarkeit

Leasing bietet eine hohe Planungssicherheit. Die Kosten sind absehbar. Sie wissen genau, mit welchem Belastungen Sie rechnen müssen und haben damit eine verlässliche Basis für innerbetriebliche Kalkulationen.

Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit

Durch die Leasing-Vorteile können Sie Investitionen tätigen, die sonst nicht leistbar wären. Sie profitieren von Neuerungen und betrieblichen Verbesserungen zeitgerecht.