Das Thema Company Car erlaubt viele verschiedene Zugänge. In dieser Ausgabe liegt einer der großen Schwerpunkte auf einem Bereich der die Gegenwart mindestens ebenso bestimmt wie die Zukunft: der Elektromobilität. Welche Möglichkeiten eröffnen sich Unternehmen durch den Umstieg auf saubere, auf Nachhaltigkeitsaspekte ausgerichtete Mobilität im eigenen Fuhrpark?

Neben diesem Umweltaspekt wird dabei auch auf die wirtschaftlichen Belange von Elektroauto, E-Truck und Co. eingegangen. Aber auch viele „klassische“ Kernbereiche in Bezug auf Firmenautos kommen nicht zu kurz. Diese Ausgabe gibt unter anderem Einblick in Themen wie Fuhrparkmanagement und beleuchtet die Möglichkeiten zu Leasing und Finanzierung von Firmenwagen.

Zudem wird auf die Autoausstattung sowie die Sicherheitsaspekte bei Nutzfahrzeugen eingegangen. Welche Anforderungen und Bedürfnisse stellen verschiedene Berufsgruppen aus Handwerk und Gewerbe an ihre Fahrzeuge und welche Möglichkeiten der individuellen Ausstattung gibt es?

Toto Wolff und Franz Weinberger im Interview

Auch in den Interviews dieser Ausgabe beschäftigen wir uns stark mit dem Schwerpunkt Elektromobilität. Toto Wolff, seit vielen Jahren Motorsportchef bei Mercedes und einer der absoluten Kenner der internationalen Rennsportszene, spricht über die Zukunft des Motorsports, die Formel E, umweltfreundliche Zukunftstechnologien und die Wichtigkeit von Sicherheit –  auf der Rennstrecke und im zivilen Straßenverkehr.

Einen anderen, ebenso spannenden Zugang zum Thema Elektromobilität liefert im Gespräch Franz Weinberger, zuständig für Marketing und Kommunikation bei der MAN Truck und Bus Österreich GmbH. Mit ihm gehen wir der Frage nach, welche Rolle nachhaltige Mobilität in Form von E-Trucks im Bereich LKW und Transportwesen zukünftig übernehmen wird und welche Nutzung sowohl aus ökologischer als auch ökonomischer Sicht sinnvoll ist.