Digitale Werbung steigert Absätze

An Einkaufsstraßen, in Bahnhöfen, Flughäfen, Tankstellen, Wartezimmern, Apotheken oder Einkaufszentren sind digitale Bewegtbilder nicht mehr wegzudenken. Alle diese Orte haben eine Gemeinsamkeit – Frequenz und Aufenthaltsdauer. Die wichtigsten Merkmale für erfolgreiche Werbestandorte und Kommunikationsansätze. Und das Erkennen immer mehr Werbetreibende.

Studien belegen längst, dass digitale Werbung den Absatz steigert und dass die Menschen die Werbung durchweg positiv bewerten und sich daran erinnern. Auch die gestiegene Wertigkeit und Qualität von digitaler Außenwerbung - bei noch immer wettbewerbsfähigen Preisen gegenüber anderen Medien – lässt zunehmend mehr Werbetreibende auf DooH setzen.

Dynamische Botschaften auf einem modernen Medium

Digital out of Home, Public Screens oder auch digitale Außenwerbung – das moderne Medium hat viele Bezeichnungen in den deutschsprachigen Märkten. Der große Vorteil ist der dynamische Content – so können tageszeitenabhängig und so relevant wie möglich die neuesten Nachrichten und Werbebotschaften verbreitet werden. Stellenanzeigen auf öffentlichen Bildschirmen funktionieren zum Beispiel am effektivsten an Werktagen, am Nachmittag und abends.

 „Studien belegen längst, dass digitale Werbung den Absatz steigert und dass die Menschen die Werbung durchweg positiv bewerten und sich daran erinnern.“

Nämlich dann, wenn die Angestellten frustriert von der Arbeit kommen und offen für neue Angebote sind. Das Interesse wecken mit dynamischen Botschaften auf einem modernen Medium – das ist die Stärke von Displays im öffentlichen Raum. Aber auch wetter- oder nachrichtenabhängige Kommunikation funktioniert am effektivsten über DooH im öffentlichen Raum.

Die Schneelage ist perfekt – auf ins Skigebiet, Österreich ist erfolgreich bei der Ski-WM – jetzt ab zu den Sponsoren. Und zwar beim nächsten Händler um die Ecke. Denn DooH kann jedes Display einzeln ansteuern und lokale Informationen einblenden. Präzise auf den Meter genau. Und genau hier verbinden sich DooH und Mobile Advertising. Die Conversion von einer Massenkommunikation zu einer One-to-One-Kommunikation liegt voll im Trend.

Das Beste aus mehreren Welten

Der europäische Digital-Signage- und DooH-Verband OVAB Europe arbeitet im Hintergrund auf internationaler Bühne unter anderem, um die Anforderungen von DooH und anderen Werbegattungen konvertierbar, messbar und buchbar zu gestalten. Auch in Österreich sind bereits viele relevante Marktteilnehmer in die Diskussion eingebunden. DooH kann viel mehr als nur die Digitalisierung von Außenwerbung – wir bringen die Werbung im öffentlichen Raum, TV und die Online - bzw. Mobile-Welt zusammen.

Viele neue Impulse in Österreich

Nach einigen Anlaufschwierigkeiten ist das digitale Geschäftsfeld inzwischen zum Zugpferd der österreichischen Außenwerbung geworden. Grund dafür sind unter anderem große Investitionen der marktführenden Netzwerkbetreiber. Immer mehr österreichische Anbieter der digitalen Außenwerbung bauen ihre digitalen Netze kräftig aus, starten digitale Offensiven und bringen damit ordentlich Schwung in den Markt.