Nachhaltigkeit bei Verpackungen spielt für jeden zweiten Verbraucher eine wichtige Rolle. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Verbraucherstudie in Deutschland, die Anfang 2015 von der STI Group in Auftrag gegeben wurde.

Vor allem die über 50-Jährigen (65 Prozent) bevorzugen nachhaltige Verpackungen. In der Gruppe der 16- bis 29-Jährigen halten 43 Prozent eine nachhaltige Verpackung für wichtig. Frauen messen dem Thema etwas mehr Relevanz bei als Männer.

Die Ergebnisse der Onlinestudie zeigen auch eine hohe Bereitschaft der Verbraucher, für ein nachhaltig verpacktes Produkt einen höheren Preis zu bezahlen: bei einem Produktpreis von 2,50 Euro waren die Befragten bereit, durchschnittlich 30 Cent – also 12 Prozent – mehr auszugeben.