Um als Unternehmen im digitalen Zeitalter nachhaltig erfolgreich zu sein, ist eine digitale Transformation essenziell. Dabei sind diese Prozesse nicht als Endziel zu sehen, sondern vielmehr als Mittel und Möglichkeiten, um Geschäftsziele zu erreichen. Doch fehlendes Know-how sowie mangelnde Informationen zur Digitalisierung können einer solchen Transformation im Wege stehen.

Denn auch wenn die digitale Revolution als präsent und unaufhaltsam wahrgenommen wird, so erscheint sie doch vielen Unternehmen als diffus und undurchschaubar. Dabei wird bei näherem Hinsehen eines schnell klar: Investitionen in innovative, digitale Lösungen bringen Unternehmen eine ganze Menge neuer Möglichkeiten.

Digitalisierung als Chance

Speziell für KMU bietet die Digitalisierung – und hier im Besonderen der Ausbau der digitalen Kommunikationskanäle – vor allem Chancen und Potenziale in der Gewinnung von NeukundInnen. Im Erreichen von vielen potenziellen KäuferInnen durch digitale Kanäle liegt neben der Steigerung von Absatzzahlen auch die Gelegenheit, Kosten zu senken.

Das betrifft beispielsweise zielgerichtete Werbungs- und Marketingmöglichkeiten im Internet. Aber auch in vielen anderen Unternehmensbereichen von Logistik über Human Ressources bis hin zum Vertrieb können digitalisierte Abläufe für Zeit- und Kostenersparnis sorgen. Ebenso wird das Entstehen neuer Berufsfelder von vielen Unternehmen als positiver Aspekt der voranschreitenden Digitalisierung angesehen.

Neue Berufe – neue Herausforderungen

Die neuen Geschäfts- und Arbeitsmodelle des digitalen Zeitalters verlangen auch nach innovativen beruflichen Aus- und Weiterbildungen. Sowohl im schulischen als auch im universitären Bereich kommt es vermehrt zu einer Forcierung der Fachkräfteausbildung, vor allem im Fach Informatik.

Zudem gibt es immer wieder neue Lehrgänge, die sich mit den Herausforderungen einer digitalen Unternehmenstransformation auf wissenschaftlichem Wege befassen. Schließlich geht es darum, dass notwendige Wissen und Know-how in der Praxis optimal umzusetzen, um so auch unternehmerisch erfolgreich zu sein.