Holz steht für viele Menschen für gesundes Wohn- und Raumklima. Aber auch Aspekte wie Langlebigkeit, modernes Design und Klimaneutralität zeigen auf die vielseitigen, zukunftsorientierten Elemente dieses Rohstoffs. Unter Experten gilt dieser natürliche Baustoff inzwischen genauso gut verwendbar wie Stahl und erlebt im Moment sein großes Revival. Man kann sagen: Holz als natürlicher Baustoff gewinnt zunehmend an Attraktivität und erobert neben ländlichen Gebieten auch immer mehr die Tristesse der Großstadt.

Holzbauvorteile

Die Gründe für das erfolgreiche Comeback sind vielschichtig. Zum einen schont Holz die Ressourcen, da es ein nachwachsender Rohstoff ist. Experten wie Hermann Kaufmann, Professor mit Fachgebiet Holzbau an der TU München, meinen sogar, dass Europa über einen derartigen Holzreichtum verfügt, der es erlauben würde, sämtliche Bauten in Holz zu bauen. Zum anderen sorgt Holz für ein behagliches, angenehmes Raumklima.

Die natürliche Atmosphäre von Holz wirkt erheiternd und erhellend und beeinflusst auch unterbewusst die Arbeitsleistung.

Es sondert in der Regel keine Schadstoffe ab und ist damit auch für Allergiker geeignet. Durch den Effekt des gesunden Raumklimas eignet sich dieser natürliche Baustoff gerade für Bürogebäude, da es die Motivation und Produktivität der Mitarbeiter steigert.

Manche Hölzer wie die Zirbe wirken sich sogar nachweislich positiv auf die Gesundheit aus. Da Holz ein leichter, aber sehr leistungsfähiger Baustoff ist, erlaubt es auch in der Nachverdichtung von bestehenden Bauten wirtschaftliche und effiziente Lösungen.

Holzhochhäuserboom

Holz eignet sich immer mehr auch für große Projekte bis hin zum Hochhausbau. Beim Holzbau stellen selbst Brandschutz und Statik keine Hindernisse mehr da. Einige internationale Beispiele belegen den Höhenflug von Holz im urbanen Gebäudebereich. In vielen Städten der Welt entstehen derzeit Holzhochhäuser.

Machbarkeitsstudien belegen, dass im städtischen Raum bis zu 20 und mehr Stockwerke bei Hochhäusern mit Holz als ausschließlich tragendes Element möglich sind. Die Zukunft des natürlichen Baustoffes Holz am Weg in ungeahnte Bauhöhen...