Wohnraum ist in Österreich längst nicht mehr für jeden leistbar, in den vergangenen Jahren sind die Mieten abermals rasant angestiegen. Mit dem innovativen Konzept all-in99 hat sich die Firma wert.bau GmbH zum Ziel gesetzt, mehr Menschen zu erschwinglichem, hochwertigem Wohnen mit Wohlfühlcharakter zu verhelfen.

Die Idee dahinter ist einzigartig: Grundstücke werden nicht gekauft, sondern gepachtet und mit leistbaren, fremdfinanzierten Wohnanlagen bebaut. Davon profitieren Grundstücksbesitzer, Investoren, Mieter und letztlich auch Gemeinden, da sie als Lebensräume attraktiv werden.

Win-Win-Situation für alle Beteiligten

Das Prinzip all-in99 beruht auf drei Bausteinen, die für eine Win-Win-Situation aller Beteiligten sorgen: Die wert.bau GmbH pachtet das Grundstück auf 99 Jahre und spart sich die Kosten eines Grundstückskaufs. Somit kann der Grundstücksbesitzer langfristig planbare Einnahmen für ungenutzte Grundstücke erzielen, ohne die Flächen zu veräußern.

Der Investor erwirbt eine Eigentumswohnung zu einem Kaufpreis von unter 99.000 Euro und erhält auf sein eingesetztes Kapital eine Rendite von neun Prozent. Der Mieter bezahlt inklusive Betriebs- und Heizkosten 9,90 Euro pro Quadratmeter und kommt damit in den Genuss eines komfortablen Wohnraums für vergleichsweise wenig Geld.

Arbeitsfreies Zusatzeinkommen für Investoren

Investoren und Eigentümer sparen sich dank der systematischen Planung und Bauweise die Planungs- und Entwicklungskosten. Somit veranlagen sie in ein nachhaltiges Wohnbauprojekt, das inflationsgeschützt ist und ihnen ein generationenübergreifendes, arbeitsfreies Zusatzeinkommen sichert. Ansparpläne stehen schon ab 250 Euro im Monat zur Wahl.

Leistbares Wohnen wird in den nächsten Jahren zu einer der größten Herausforderungen werden! Mit all-in99 bieten wir eine zukunftssichere Lösung und eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Weitere Vorteile: Es ist kein beziehungsweise nur ein geringes Eigenkapital nötig. Abgesichert sind die Investoren durch den Anleger-Schutzbrief. Er garantiert Festpreis- und Finanzierungssicherheit sowie die Qualität der Bauausführung und Gewährleistungen. Eine weitere Absicherung stellt die Mietenpoolregelung dar.

Hochwertige Wohnungen zum geringen Mietpreis

Mieter ziehen in hochwertige Wohnungen mit der Größe von 45, 49 beziehungsweise 69 Quadratmetern ein und freuen sich über die geringen Ausgaben. Trotz der erschwinglichen Mietpreise müssen sie nicht auf Komfort verzichten: Zur Standardausstattung zählen etwa eine mit E-Geräten eingerichtete Küche, ein Badezimmer, ein Abstellschrank, eine Garderobe und diverse Beleuchtungen.

Die Wohnungen verfügen außerdem über einen programmierbaren Thermostat für sparsames Heizen, eine SAT-Anlage, einen Carport und einen Balkon beziehungsweise eine Terrasse. Die barrierearme Raumplanung kann bei Bedarf angepasst werden.

Ressourcenschonende Bauweise

Ein weiterer Pluspunkt dieses innovativen Wohnkonzepts ist die ökologische Massivholz-Bauweise. Ressourcenschonung und Energieeffizienz werden mit zeitgemäßer Architektur vereint. Schon in der Errichtung wird durch den Einsatz nachhaltiger Materialien Energie gespart. Als idealer Rohstoff erweist sich Holz, da es langlebig und nachhaltig ist und für Wohlfühlatmosphäre sorgt.

Zudem ist das Material ein ausgezeichneter Wärmedämmer und wirkt feuchtigkeitsregulierend. Die aus Holz angefertigten, wandgroßen Bauteile sorgen für kurze Bauzeiten, kreuzweise verfeinerte Platten garantieren eine hohe Stabilität. Die eingesetzten Rohstoffe ermöglichen ein angenehmes, schadstofffreies Raum- und Wohnklima. Andernorts häufig auftretende Probleme wie Feuchtigkeit oder Schimmel müssen nicht befürchtet werden.

Der Erfolg gibt dem Prinzip all-in99 Recht: Nach dem Pilotprojekt in Bad Ischl wurden unter anderem bereits Wohnanlagen im oberösterreichischen Bad Ischl sowie im Kärntner Klagenfurt umgesetzt – weitere Wohnhäuser sind im Bau.